Klingenthal (ots) – In dieser Woche führte die Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehrere Fahndungseinsätze in ihrem Zuständigkeitsbereich durch. Daran beteiligten sich auch die sächsische Landespolizei und der Zoll. Hauptsächlich auf der Bundesautobahn 72, aber auch im 30-km-Bereich entlang der Grenze sowie in Zügen, kontrollierten die Einsatzkräfte Personen und Fahrzeuge. Damit sollte die sichtbare Präsenz der Polizei allgemein Weiterlesen »

Dresden (ots) – Dresden: Nach mehrmonatigen Ermittlungen ging die Bundespolizei heu-te im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden (Außenstelle Pirna) gegen eine Schleuserbande vor. Diese steht im Verdacht, syrischen Staatsange-hörigen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Visa für Studienzwecke in Deutschland verschafft zu haben. Die Beamten durchsuchten insgesamt 11 Wohnungen und Geschäftsräume. Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle führt im Auftrag Weiterlesen »

Dresden (ots) – Nach mehrmonatigen Ermittlungen ging die Bundespolizei heute im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden (Außenstelle Pirna) gegen eine Schleuserbande vor. Diese steht im Verdacht, syrischen Staatsangehörigen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Visa für Studienzwecke in Deutschland verschafft zu haben. Die Beamten durchsuchten insgesamt 11 Wohnungen und Geschäftsräume. Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle führt im Auftrag der Weiterlesen »

Zwönitz (ots) – Gestern Abend musste eine Erzgebirgsbahn in der Ortslage Zwönitz eine Gefahrenbremsung einleiten, da sich eine männliche Person im Gleis aufhielt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am 19.06.2018 gegen 18:10 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Chemnitz informiert, dass durch den Triebfahrzeugführer der Erzgebirgsbahn, auf der Strecke Chemnitz – Aue, in der Ortslage Zwönitz eine Gefahrenbremsung Weiterlesen »

Chemnitz (ots) – Am 18.06.2018, um 20:25 Uhr teilt die Zugbegleiterin der MRB 26973 von Zwickau nach Dresden den Beamten vom Bundespolizeirevier Chemnitz telefonisch mit, dass ein Mann exhibitionistische Handlungen an sich vorgenommen habe. Zwei 17-jährige Mädchen wurden im Zug Zeuginnen dieser Handlungen. Sie hatten die Zugbegleiterin informiert. Da der Zug noch im Chemnitzer Hauptbahnhof Weiterlesen »

Zwickau (ots) – Bundespolizisten verhafteten heute Mittag im Hauptbahnhof Zwickau einen 29-jährigen Mann und brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt der Stadt. Bei der vorangegangenen Kontrolle hatten die Beamten festgestellt, dass das Amtsgericht Rosenheim einen Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls und anderer Delikte gegen den gebürtigen Dresdner erlassen hatte, weil dieser flüchtig war. Knapp ein Dutzend Versuche, dem Weiterlesen »

Dresden / Coswig (ots) – Am vergangenen Wochenende war die Bundespolizei Dresden zur Absicherung bahnseitig an- und abreisender Teilnehmer der verschiedensten Veranstaltungen im Stadtgebiet im Einsatz. Insgesamt verliefen die Einsätze anlässlich der Demonstrationen zum 17. Juni sowie der Veranstaltung „Bunte Republik Neustadt“ störungsfrei. Unterstützung erhielten die Beamten der Dresdner Bundespolizei von Einsatzkräften der Mobilen Kontroll- Weiterlesen »

Dresden (ots) – Am Donnerstagabend, dem 14.06.2018, gegen 20:20 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der S-Bahn von Schöna nach Meißen Triebischtal. Im fahrenden Zug, kurz vor dem Haltepunkt Dresden-Reick, geriet eine 5-köpfige Personengruppe untereinander in Streit. Aus dem Streit wurde eine Schlägerei. Die beiden Tatverdächtigen griffen den Geschädigten mit Faustschlägen, Fußtritten und Weiterlesen »

Burkhardtsdorf (ots) – Unbekannte legten im Bereich Haltepunkt Meinersdorf am Bahnkilometer 23,1, auf einer Länge von ca. 20 Meter 15 bis 20 Steine auf die Gleise. Am 13.06.2018 gegen 15:00 Uhr überfuhr ein Triebfahrzeug der Erzgebirsbahn in Richtung Thalheim diese Steine. Ein Schaden ist nicht eingetreten. Auch Personen wurden glücklicher Weise nicht verletzt. Es hätte Weiterlesen »

Burkhardtsdorf (ots) – Unbekannte legten im Bereich Haltepunkt Meinersdorf am Bahnkilometer 23,1, auf einer Länge von ca. 20 Meter 15 bis 20 Steine auf die Gleise. Am 13.06.2018 gegen 15:00 Uhr überfuhr ein Triebfahrzeug der Erzgebirsbahn in Richtung Thalheim diese Steine. Ein Schaden ist nicht eingetreten. Auch Personen wurden glücklicher Weise nicht verletzt. Es hätte Weiterlesen »

BPOLI KLT: Fahndungseinsatz mit Hubschrauberunterstützung

Klingenthal (ots) – In dieser Woche führte die Bundespolizeiinspektion Klingenthal mehrere Fahndungseinsätze in ihrem Zuständigkeitsbereich durch. Daran beteiligten sich auch die sächsische Landespolizei und der Zoll. Hauptsächlich auf der Bundesautobahn 72, aber auch im 30-km-Bereich entlang der Grenze sowie in

BPOLI DD: Bundespolizei geht gegen Betrug mit Bildungsvisa vor

Dresden (ots) – Dresden: Nach mehrmonatigen Ermittlungen ging die Bundespolizei heu-te im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden (Außenstelle Pirna) gegen eine Schleuserbande vor. Diese steht im Verdacht, syrischen Staatsange-hörigen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Visa für Studienzwecke in Deutschland verschafft zu haben.

BPOLD PIR: Bundespolizei geht gegen Betrug mit Bildungsvisa vor

Dresden (ots) – Nach mehrmonatigen Ermittlungen ging die Bundespolizei heute im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden (Außenstelle Pirna) gegen eine Schleuserbande vor. Diese steht im Verdacht, syrischen Staatsangehörigen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Visa für Studienzwecke in Deutschland verschafft zu haben. Die

BPOLI C: Gefährliche Selfies – Erzgebirgsbahn muss Gefahrenbremsung einleiten

Zwönitz (ots) – Gestern Abend musste eine Erzgebirgsbahn in der Ortslage Zwönitz eine Gefahrenbremsung einleiten, da sich eine männliche Person im Gleis aufhielt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am 19.06.2018 gegen 18:10 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Chemnitz informiert, dass durch den

BPOLI C: Exhibitionist von Bundespolizisten geschnappt

Chemnitz (ots) – Am 18.06.2018, um 20:25 Uhr teilt die Zugbegleiterin der MRB 26973 von Zwickau nach Dresden den Beamten vom Bundespolizeirevier Chemnitz telefonisch mit, dass ein Mann exhibitionistische Handlungen an sich vorgenommen habe. Zwei 17-jährige Mädchen wurden im Zug

BPOLI KLT: 29-jähriger Mann im Hauptbahnhof verhaftet

Zwickau (ots) – Bundespolizisten verhafteten heute Mittag im Hauptbahnhof Zwickau einen 29-jährigen Mann und brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt der Stadt. Bei der vorangegangenen Kontrolle hatten die Beamten festgestellt, dass das Amtsgericht Rosenheim einen Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls und anderer Delikte

BPOLI DD: Zugbegleitern verletzt, Lokführer attackiert und Trio mit über 250 gestohlenen Kosmetika festgenommen – eine Wochenendbilanz

Dresden / Coswig (ots) – Am vergangenen Wochenende war die Bundespolizei Dresden zur Absicherung bahnseitig an- und abreisender Teilnehmer der verschiedensten Veranstaltungen im Stadtgebiet im Einsatz. Insgesamt verliefen die Einsätze anlässlich der Demonstrationen zum 17. Juni sowie der Veranstaltung „Bunte

BPOLI DD: Schlägerei in der S-Bahn – Bundespolizei sucht Zeugen!

Dresden (ots) – Am Donnerstagabend, dem 14.06.2018, gegen 20:20 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der S-Bahn von Schöna nach Meißen Triebischtal. Im fahrenden Zug, kurz vor dem Haltepunkt Dresden-Reick, geriet eine 5-köpfige Personengruppe untereinander in Streit. Aus

BPOLI C: Steine auf Gleise gelegt- Die Bundespolizei warnt- Bahnanlagen sind gefährlich!

Burkhardtsdorf (ots) – Unbekannte legten im Bereich Haltepunkt Meinersdorf am Bahnkilometer 23,1, auf einer Länge von ca. 20 Meter 15 bis 20 Steine auf die Gleise. Am 13.06.2018 gegen 15:00 Uhr überfuhr ein Triebfahrzeug der Erzgebirsbahn in Richtung Thalheim diese

BPOLI C: Steine auf Gleise gelegt- Die Bundespolizei warnt- Bahnanlagen sind gefährlich!

Burkhardtsdorf (ots) – Unbekannte legten im Bereich Haltepunkt Meinersdorf am Bahnkilometer 23,1, auf einer Länge von ca. 20 Meter 15 bis 20 Steine auf die Gleise. Am 13.06.2018 gegen 15:00 Uhr überfuhr ein Triebfahrzeug der Erzgebirsbahn in Richtung Thalheim diese