Chemnitz (ots) – Am 18.04.2018 wurden die Beamten des Bundespolizeireviers Chemnitz Hauptbahnhof über eine Person informiert, die ohne Fahrkarte im Zug von Leipzig nach Chemnitz unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann wegen verschiedener Drogendelikte schon einschlägig vorbestraft ist. Während der Durchsuchung des mitgeführten Rucksacks gelang ihm die Flucht in Weiterlesen »

Chemnitz (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Weiterlesen »

Sachsen: Dresden (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel Weiterlesen »

Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen Weiterlesen »

Dresden / Dahlen / Leipzig (ots) – Am Samstag, dem 14.04.2018, gegen 19:28 Uhr wurde die Bundespolizei in Leipzig über eine Gruppe männlicher Personen, in einem Zug aus Dresden kommend, informiert. Die Gruppe war auf dem Rückweg von der Fußballbegegnung SG Dynamo Dresden gegen Holstein Kiel und skandierte ab dem Bahnhof Dahlen rechtsmotivierte und volksverhetzende Weiterlesen »

Mitteldeutschland (ots) – Sehr geehrte Damen und Herren, trotz rückläufiger Zahlen passieren immer wieder schwere Unfälle an Bahnübergängen. Hauptursache dafür sind Selbstüberschätzung und Fehlverhalten der Verkehrsteilnehmer. Unachtsamkeit, Ablenkung und nicht zuletzt die Annahme „Das schaff ich noch!“ führen mitunter zu erheblichen Sach- oder Personenschäden, nicht selten mit tödlichem Ausgang. Die Bundespolizei appelliert gemeinsam mit dem Weiterlesen »

Marienberg/Reitzenhain (ots) – Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz kontrollierten gestern, am 16.04.2018 gegen 16:45 Uhr, in der Ortslage Reitzenhain einen tschechischen Staatsangehörigen. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass ein Haftbefehl für den 39- Jährigen zu Buche stand. Durch das Amtsgericht Marienberg war der Mann im November 2013 wegen Diebstahls zur Zahlung von 100 Tagessätzen zu je 10 Weiterlesen »

Dresden (ots) – In den Morgenstunden des 12.04.2018, gegen 06:50 Uhr, kontrollierten Bundespolizisten am Hauptbahnhof Dresden einen 30-jährigen Deutschen. Der wegen diverser Eigentumsdelikte bereits polizeilich in Erscheinung getretene Dresdner führte eine Laptoptasche mit sich, die nicht zu ihm passte. In der Folge führte er aus, diese in einem Gebüsch gefunden zu haben. Die Beamten kontaktierten Weiterlesen »

Dresden (ots) – Am Dienstag, dem 10.04.2018, gegen 15:20 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger der Polizei, dass zwei jugendlich aussehende Personen mit Gewehren an der Bahnstrecke in Dresden-Reick (Rudolf-Bergander-Ring) entlang laufen würden. Einsatzkräfte der Bundespolizei und speziell für lebensbedrohliche Einsatzlagen ausgerüstete Beamte der Landespolizei begaben sich sofort vor Ort. Die zuerst eintreffenden Bundespolizisten konnten unmittelbar Weiterlesen »

Dresden (ots) – Gleich zwei Fahndungstreffer mit hohen Geldstrafen konnte die Bundespolizei am gestrigen Montag, dem 09.04.2018, in Dresden verbuchen. Im internationalen Ausreisezug, in Richtung tschechische Republik verkehrend, wurde kurz vor 11:30 Uhr eine männliche Person von Bundespolizisten kontrolliert. Bei der Überprüfung des 22-jährigen Syrers wurde festgestellt, dass dieser per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Weiden Weiterlesen »

BPOLI C: Flüchtiger Straftäter gestellt

Chemnitz (ots) – Am 18.04.2018 wurden die Beamten des Bundespolizeireviers Chemnitz Hauptbahnhof über eine Person informiert, die ohne Fahrkarte im Zug von Leipzig nach Chemnitz unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann wegen verschiedener Drogendelikte

BPOLI DD: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt.

Sachsen: Dresden (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren

BPOLI C: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt.

Chemnitz (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das

BPOLD PIR: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt.

Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle

BPOLI DD: Verhalten an Bahnübergängen – Geblickt? Sicher drüber! Einladung zum Pressegespräch

Mitteldeutschland (ots) – Sehr geehrte Damen und Herren, trotz rückläufiger Zahlen passieren immer wieder schwere Unfälle an Bahnübergängen. Hauptursache dafür sind Selbstüberschätzung und Fehlverhalten der Verkehrsteilnehmer. Unachtsamkeit, Ablenkung und nicht zuletzt die Annahme „Das schaff ich noch!“ führen mitunter zu

BPOLI DD: Völlig daneben – Dynamofans bepöbeln ausländische Reisende mit Kind und bedrohen Reisende

Dresden / Dahlen / Leipzig (ots) – Am Samstag, dem 14.04.2018, gegen 19:28 Uhr wurde die Bundespolizei in Leipzig über eine Gruppe männlicher Personen, in einem Zug aus Dresden kommend, informiert. Die Gruppe war auf dem Rückweg von der Fußballbegegnung

BPOLI C: Haftbefehl vollstreckt

Marienberg/Reitzenhain (ots) – Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz kontrollierten gestern, am 16.04.2018 gegen 16:45 Uhr, in der Ortslage Reitzenhain einen tschechischen Staatsangehörigen. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass ein Haftbefehl für den 39- Jährigen zu Buche stand. Durch das Amtsgericht Marienberg war

BPOLI DD: Einbrecher durch Bundespolizisten geschnappt

Dresden (ots) – In den Morgenstunden des 12.04.2018, gegen 06:50 Uhr, kontrollierten Bundespolizisten am Hauptbahnhof Dresden einen 30-jährigen Deutschen. Der wegen diverser Eigentumsdelikte bereits polizeilich in Erscheinung getretene Dresdner führte eine Laptoptasche mit sich, die nicht zu ihm passte. In

BPOLI DD: Polizeieinsatz – Jugendliche mit Sturmgewehren in Dresden-Reick gestellt

Dresden (ots) – Am Dienstag, dem 10.04.2018, gegen 15:20 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger der Polizei, dass zwei jugendlich aussehende Personen mit Gewehren an der Bahnstrecke in Dresden-Reick (Rudolf-Bergander-Ring) entlang laufen würden. Einsatzkräfte der Bundespolizei und speziell für lebensbedrohliche Einsatzlagen

BPOLI DD: Bundespolizei Dresden verhaftet zwei gesuchte Straftäter

Dresden (ots) – Gleich zwei Fahndungstreffer mit hohen Geldstrafen konnte die Bundespolizei am gestrigen Montag, dem 09.04.2018, in Dresden verbuchen. Im internationalen Ausreisezug, in Richtung tschechische Republik verkehrend, wurde kurz vor 11:30 Uhr eine männliche Person von Bundespolizisten kontrolliert. Bei