Chemnitz (ots) – Am 20.05.2020 um 14:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Chemnitz eine 31-jährige Tschechin, aufgrund ihres auffälligen Verhaltens. Sie war einschlägig bekannt wegen mehrerer Drogen- und Diebstahlsdelikten. Begleitet wurde sie von einem 42- jährigen Afghanen. Aufgrund der Einträge von mehreren Straftaten wurde eine Nachschau in mitgeführten Taschen, sowie in den Weiterlesen »

Bad Brambach (ots) – Bundespolizisten stellten am gestrigen Dienstagnachmittag bei einem 33-jährigen Mann 20 Gramm des illegalen Betäubungsmittels Crystal Meth fest und zogen es ein. Der deutsche Staatsangehörige aus Jena war auf der B 92 mit einem Fahrrad unterwegs und wurde in Bad Brambach einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Einsatzkräfte in der Gesäßtasche seiner Weiterlesen »

Bad Brambach (ots) – Bei der Kontrolle eines 36-jährigen polnischen Staatsangehörigen am gestrigen Sonntagabend am Bahnhof in Bad Brambach zogen Bundespolizisten bei ihm ein Pfefferspray ein. Es verfügt nicht über ein erforderliches Prüfzeichen und ist in Form einer Pistole gefertigt, die der Mann in einem Holster am Gürtel trug. Das besondere Gefahrenpotenzial solcher Gegenstände ergibt Weiterlesen »

Dresden (ots) – In den frühen Morgenstunden des 14.05.2020, wurde ein 30-jähriger Mann im Hauptbahnhof Dresden durch Bundespolizisten kontrolliert. Während der Kontrolle stellte der gut tschechisch sprechende Beamte fest, dass sein Gegenüber, ein vermeintlich slowakischer Staatsangehöriger, ihn gar nicht verstand. Offenbar bestand hier Klärungsbedarf. Bei den anschließenden Ermittlungen stellten die Polizisten fest, dass es sich Weiterlesen »

Adorf/Vogtl. (ots) – Einen 49-Jährigen verhafteten Bundespolizisten am gestrigen Abend im vogtländischen Adorf. Bei der vorangegangenen Kontrolle des deutschen Staatsangehörigen stellten die Einsatzkräfte fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl des Amtsgerichts Plauen besteht, weil er einer anberaumten Hauptverhandlung unentschuldigt ferngeblieben war. Dem Verhafteten wird unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln vorgeworfen. Er kam in die Justizvollzugsanstalt Zwickau. Weiterlesen »

Dresden (ots) – Am 01.05.2020, gegen 22:40 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Coswig um Unterstützung gebeten. Der Zugbegleiter eines Regionalexpress, aus Dresden kommend, informierte vorab über einen Reisenden ohne gültiges Ticket. Der 27-jährige Libyer hatte sich geweigert, den Zug zu verlassen, da er kein gültiges Bahnticket besaß und nicht über genügend Barmittel Weiterlesen »

Plauen (ots) – Heute durchsuchten Beamte der Bundespolizei in Plauen die Wohnung eines 34-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen zum Zweck des Auffindens von Beweismitteln wegen ihm vorgeworfener Straftaten der unerlaubten Einreise sowie ebensolchen Aufenthaltes, der Urkundenfälschung und mittelbaren Falschbeurkundung. Der Mann war in der vergangenen sowie Anfang dieser Woche in der Plauener Ausländerbehörde vorstellig geworden. Im Zusammenhang Weiterlesen »

Dresden/Meißen (ots) – Die durch die Bundespolizeiinspektion Dresden initiierte Öffentlichkeitsfahndung vom Montag, dem 27. April 2020 führte zum schnellen Erfolg. Dank mehrerer Zeugenhinweise konnten die beiden männlichen Haupttäter identifiziert werden. Das entsprechende Bildmaterial in diesem Zusammenhang bitte ich nicht mehr zu verwenden. Rückfragen bitte an: Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Dresden Pressestelle Telefon: 0351 / 81502 Weiterlesen »

Dresden / Radebeul (ots) – Am Morgen des Samstags, 22.02.2020 gegen 04:44 Uhr kam es in der S-Bahn Linie 1 (S31703) am Haltepunkt Dresden-Trachau zu einem körperlichen Übergriff auf den Zugbegleiter und einem unbeteiligten Zeugen. Eine Personengruppe, bestehend aus -10- Personen, nutzte die Bahn ab Radebeul-Weintraube ohne gültiges Ticket. Daraufhin verwies der Zugbegleiter die Gruppe Weiterlesen »

Chemnitz (ots) – Am 22.04.2020 gegen 13:15 Uhr erhielten die Beamten der Bundespolizei am Revier Hauptbahnhof Chemnitz einen Anruf der Zugbegleiterin der Mitteldeutschen Regiobahn, welche von Leipzig in Richtung Chemnitz unterwegs war. Sie teilte mit, dass sich in der Bahn eine männliche Person befinde, welche soeben eine Scheibe der Wagentür mit dem Fuß herausgetreten habe. Weiterlesen »

BPOLI C: 42-Jähriger am Hauptbahnhof Chemnitz mit 19 Konsumeinheiten Crystal erwischt

Chemnitz (ots) – Am 20.05.2020 um 14:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Chemnitz eine 31-jährige Tschechin, aufgrund ihres auffälligen Verhaltens. Sie war einschlägig bekannt wegen mehrerer Drogen- und Diebstahlsdelikten. Begleitet wurde sie von einem 42- jährigen Afghanen.

BPOLI KLT: Radfahrer mit Drogen unterwegs

Bad Brambach (ots) – Bundespolizisten stellten am gestrigen Dienstagnachmittag bei einem 33-jährigen Mann 20 Gramm des illegalen Betäubungsmittels Crystal Meth fest und zogen es ein. Der deutsche Staatsangehörige aus Jena war auf der B 92 mit einem Fahrrad unterwegs und

BPOLI KLT: Pistole entpuppt sich Pfefferspray

Bad Brambach (ots) – Bei der Kontrolle eines 36-jährigen polnischen Staatsangehörigen am gestrigen Sonntagabend am Bahnhof in Bad Brambach zogen Bundespolizisten bei ihm ein Pfefferspray ein. Es verfügt nicht über ein erforderliches Prüfzeichen und ist in Form einer Pistole gefertigt,

BPOLI DD: Vermeintlicher slowakischer Staatsangehöriger entpuppt sich als Georgier

Dresden (ots) – In den frühen Morgenstunden des 14.05.2020, wurde ein 30-jähriger Mann im Hauptbahnhof Dresden durch Bundespolizisten kontrolliert. Während der Kontrolle stellte der gut tschechisch sprechende Beamte fest, dass sein Gegenüber, ein vermeintlich slowakischer Staatsangehöriger, ihn gar nicht verstand.

BPOLI KLT: Mann in Adorf/Vogtl. verhaftet

Adorf/Vogtl. (ots) – Einen 49-Jährigen verhafteten Bundespolizisten am gestrigen Abend im vogtländischen Adorf. Bei der vorangegangenen Kontrolle des deutschen Staatsangehörigen stellten die Einsatzkräfte fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl des Amtsgerichts Plauen besteht, weil er einer anberaumten Hauptverhandlung unentschuldigt ferngeblieben

BPOLI DD: Schwarzfahrer randalierte im Zug

Dresden (ots) – Am 01.05.2020, gegen 22:40 Uhr wurde eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Coswig um Unterstützung gebeten. Der Zugbegleiter eines Regionalexpress, aus Dresden kommend, informierte vorab über einen Reisenden ohne gültiges Ticket. Der 27-jährige Libyer hatte sich geweigert,

BPOLI KLT: Wohnungsdurchsuchung wegen Urkundenfälschung und weiterer Straftaten

Plauen (ots) – Heute durchsuchten Beamte der Bundespolizei in Plauen die Wohnung eines 34-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen zum Zweck des Auffindens von Beweismitteln wegen ihm vorgeworfener Straftaten der unerlaubten Einreise sowie ebensolchen Aufenthaltes, der Urkundenfälschung und mittelbaren Falschbeurkundung. Der Mann war

BPOLI DD: Öffentlichkeitsfahndung führt zur Identifikation der Täter?

Dresden/Meißen (ots) – Die durch die Bundespolizeiinspektion Dresden initiierte Öffentlichkeitsfahndung vom Montag, dem 27. April 2020 führte zum schnellen Erfolg. Dank mehrerer Zeugenhinweise konnten die beiden männlichen Haupttäter identifiziert werden. Das entsprechende Bildmaterial in diesem Zusammenhang bitte ich nicht mehr

BPOLI DD: Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei nach Gefährlicher Körperverletzung: Wer kennt diese Personen?

Dresden / Radebeul (ots) – Am Morgen des Samstags, 22.02.2020 gegen 04:44 Uhr kam es in der S-Bahn Linie 1 (S31703) am Haltepunkt Dresden-Trachau zu einem körperlichen Übergriff auf den Zugbegleiter und einem unbeteiligten Zeugen. Eine Personengruppe, bestehend aus -10-

BPOLI C: Wagentür der MRB mit Fußtritt beschädigt

Chemnitz (ots) – Am 22.04.2020 gegen 13:15 Uhr erhielten die Beamten der Bundespolizei am Revier Hauptbahnhof Chemnitz einen Anruf der Zugbegleiterin der Mitteldeutschen Regiobahn, welche von Leipzig in Richtung Chemnitz unterwegs war. Sie teilte mit, dass sich in der Bahn