51-jähriger Dresdner verletzt sich bei Arbeitsunfall in der Südvorstadt schwer

Rettungswagen
Ein 51-jähriger Dresdner erlitt am Samstagmittag in der Dresdner
Südvorstadt bei einem Arbeitsunfall schwere Verletzungen. Der
Mitarbeiter einer Firma an der Chemnitzer Straße arbeitete er an einem
Häcksler. Dabei geriet er mit seinem Unterarm in das Gerät und verletzte
sich schwer.
zum Artikel

%d Bloggern gefällt das: