54-Jährige überschlägt sich auf der A13 am Dreieck Dresden-Nord

Blaulicht der Polizei
Am Samstag gegen 16 Uhr hat sich eine 54-jährige VW-Fahrerin mit ihrem
Auto auf der A13 am Dreieck Dresden-Nord überschlagen. Die Frau war, aus
Richtung Berlin kommend, über den Verkehrsteiler gefahren, der die
Fahrbahnen nach Görlitz und Dresden trennt. Das Fahrzeug kam nach dem
Überschlag außerhalb der Fahrbahn zum liegen.
DNN-Online | Polizeiticker

%d Bloggern gefällt das: