Alkoholisierte Fahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt


Nr. 1781
In der vergangenen Nacht verlor in Köpenick eine alkoholisierte Fahrerin die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen den Bordstein. Infolgedessen wurde sie schwer verletzt. Die 30-Jährige befuhr gegen 2 Uhr die Seelenbinder Straße in Richtung Salvador-Allende-Straße. In der Rechtskurve in Höhe der Bellevuestraße verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr geradeaus an den Bordstein. Die VW-Fahrerin, bei der vor Ort über zwei Promille bei einer Atemalkoholkontrolle gemessen wurden, kam in ein Krankenhaus, wo sie stationär zur Behandlung aufgenommen wurde.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: