Autodiebe auf frischer Tat ins Netz gegangen


Nr. 1722
Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Autodiebe in Charlottenburg-Nord fest. Gegen 22.30 Uhr beobachteten Fahnder eines Polizeiabschnittes zwei Männer auf einem Parkplatz am Saatwinkler Damm, die sich auffällig für einen geparkten Skoda interessierten. Schließlich brachen die Männer das Fahrzeug arbeitsteilig auf und stahlen es. Zur Flucht teilte sich das Duo ebenfalls wieder auf, wobei einer in den Skoda stieg und der zweite in einen Fiat, mit dem beide zum Tatort kamen. Auch die Festnahme erfolgte getrennt. Während der 23-jährige Fahrer des Skoda durch die Einsatzkräfte am Britzer Damm angehalten und festgenommen wurde, entzogen weitere Polizeibeamte dem 33-jährigen Fahrer des Fiat in der Stubenrauchstraße die Freiheit. Anschließend brachten sie die beiden mutmaßlichen Autodiebe in eine Gefangenensammelstelle und überstellten sie dort der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2. Die beiden Autos wurden sichergestellt.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: