Autofahrer verlässt Unfallort – Polizei sucht Zeugen


Nr. 1795
Zu einer Verkehrsunfallflucht gestern am frühen Abend in Wedding sucht die Polizei Berlin nach Zeugen. Bisherigen Ermittlungen und Zeugenangaben zufolge war ein 44-Jähriger gegen 18 Uhr mit einem Quadro-Roller im linken Fahrstreifen der Seestraße in Richtung Oudenarder Straße unterwegs. Kurz hinter der Malplaquetstraße wechselte ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Wagen vom mittleren in den linken Fahrstreifen. Dort kam es zwischen dem Roller und dem Auto zu einem Zusammenstoß, bei dem der 44-Jährige stürzte. Der Autofahrer fuhr rechts ran, stieg aus, ging zum verletzten Mann und sprach kurz mit ihm. Anschließend stieg er wieder in seinen Wagen fuhr weg. Der Rollerfahrer kam mit schweren Rumpfverletzungen in ein Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen.

Die Verkehrsermittler fragen:

  • Wer hat den Unfall gesehen und sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet?
  • Wer kann Angaben zum geflüchteten Wagen machen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Zeugen melden sich bitte beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 in der Invalidenstraße 57 in Berlin-Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664-372800 oder bei einer anderen Polizeidienststelle.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: