Autorennen am Kaufpark Nickern Polizei sucht Zeugen zu mehrfacher Verkehrsgefährdung

Kaufpark Nickern
Am vergangenen Freitag haben sich auf der B 172 zwischen Heidenau und
dem Kaufpark Nickern die Fahrer eines weißen Toyota und eines blauen VW
Bora ein Autorennen geliefert und dabei mehrfach den Verkehr gefährdet.
Die Polizei konnte die 23 und 29 Jahre alten Fahrer am Kaufpark stoppen.
Im Zuge der Ermittlungen wegen Nötigung im Straßenverkehr und
Gefährdung desselben suchen die Beamten nun Zeugen.
DNN-Online | Polizeiticker

One Response to Autorennen am Kaufpark Nickern Polizei sucht Zeugen zu mehrfacher Verkehrsgefährdung

  1. Ich hoffe, dass die Polizei noch einige Zeugen findet. Ich komme zwar nicht aus der Gegend, aber bei uns im Hamburger Industriegebiet findet beinahe wöchentlich so ein Rennen statt. Das ist eine wahnsinnig gefährliche Veranstaltung und gehört verurteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: