Bankräuber besprühen bei Überfall in Dresden-Pieschen Angestellte mit Reizgas

Sparkasse überfallen
Zwei bewaffnete Männer überfielen am Mittwoch gegen 18 Uhr eine
Bankfiliale an der Großenhainer Straße in Dresden-Pieschen. Eine
42-jährige Postangestellte wollte zu dem Zeitpunkt die Bank schließen,
als zwei schwarz gekleidete Männer die Frau in das Gebäude
zurückdrängten. Als ein weiterer Angestellter aus einem hinteren Raum
hinzukam, besprühten die Räuber beide mit Reizgas.
DNN-Online | Polizeiticker

%d Bloggern gefällt das: