Bei Verkehrsunfällen schwer verletzt – Berlin.de


Treptow-Köpenick/Spandau
Schwere Verletzungen trugen ein Radfahrer und eine Autofahrerin
bei Unfällen in Friedrichshagen und Wilhelmstadt davon.

Nr. 0983
Gegen 16.20 Uhr fuhr ein 79-Jähriger mit seinem Rad den
Fahrradweg der Dahlwitzer Landstraße in Richtung S-Bahnhof
Friedrichshagen. Plötzlich sei er auf die Fahrbahn gefahren,
wo es zum Zusammenstoß mit einem 56-jährigen Opel-Fahrer kam.
Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen, die stationär in
einer Klinik behandelt werden.

Nr. 0984
Ein 63 Jahre alter VW-Fahrer hielt gegen 19.50 Uhr an einer
roten Ampel der Kreuzung Heerstraße Ecke Gatower Straße. Die
hinter ihm fahrende 30-jährige Fiat-Fahrerin fuhr auf den VW
auf und verletzte sich dabei schwer. Alarmierte Rettungskräfte
brachten die Frau, die zunächst nicht ansprechbar war, zur
stationären Behandlung in eine Klinik.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: