Bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Berlin.de


Nr. 1087
Bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in
Heiligensee wurde eine Radfahrerin schwer verletzt.
Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 51-Jähriger gegen 22.15 Uhr
mit seinem Mazda die Ruppiner Chaussee stadteinwärts. Hierbei
soll er beim Linksabbiegen zur Autobahnauffahrt eine
26-jährige Radfahrerin übersehen haben, die den Radweg in
Richtung Schulzendorfer Straße nutzte. Es kam zum
Zusammenstoß, bei dem die Zweiradfahrerin gegen den Pkw
prallte und schwere Verletzungen am Arm erlitt. Rettungskräfte
brachten die Frau zur stationären Behandlung in ein
Krankenhaus. Für den Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und der
Unfallaufnahme blieb der Bereich gesperrt.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: