BPOLI C: Beeinträchtigung am Chemnitzer Hauptbahnhof aufgrund eines herrenlosen Koffers

Chemnitz (ots) – Aktuell kommt es im Hauptbahnhof Chemnitz zu Einschränkungen im Reise- und Bahnverkehr. Aufgrund eines herrenlosen Koffers mussten die Bereiche von Gleis 5-10 gesperrt werden. Spezialkräfte der Bundespolizei wurden angefordert und sind auf dem Weg.

Die DB AG informierte die Bundespolizei um 13:05 Uhr über einen schwarzen herrenlosen Koffer im Bereich des Bahnsteig 8. Eine Nachsuche bzw. Ausruf über die Lautsprecheranlagen nach einem möglichen Besitzer verlief negativ. Daraufhin wurden oben angeführte Maßnahmen veranlasst.

Sollten nähere Erkenntnisse vorliegen wird in einer weiteren Pressemitteilung berichtet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Telefon: 0371 4615 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/74164/4747383 OTS: Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: