BPOLI C: Bei Schwarzfahrer gestohlenes Smartphone sichergestellt

Chemnitz (ots) – Am 10.05.2018 gegen 07:15 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Chemnitz telefonisch vom Zugbegleiter der CB 56006, aus Stollberg kommend, informiert, dass sich in seinem Zug ein schlafender Fahrgast, vermutlich ohne Fahrschein, befindet, welcher auch noch den Zug verschmutzt habe. Bei der Ankunft des Zuges in Chemnitz konnte der 31-jährige Tunesier, aufgrund seines alkoholisierten Zustandes, nur unter Mühe geweckt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurden bei dem Mann zwei Smartphones aufgefunden. Für das eine der beiden Smartphones kannte er keine PIN, um es zu entsperren. Nach einem Anruf der auf dem Smartphone angezeigten Nummer, meldete sich eine Bekannte des Besitzers. Diese gab an, dass das Smartphone gestohlen worden sei. Daher ergab sich der Tatverdacht des Diebstahls. Das Smartphone wurde beweissichernd sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Telefon: 0371 4615 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: