BPOLI C: Fahrraddiebe gestellt

Olbernhau (ots) – Streife der Bundespolizei verhindert das Verbringen von 2 gestohlenen Fahrrädern ins Nachbarland.

Am 27.08.2018 gegen 10:15 Uhr wurde eine Streife des Bundespolizeireviers Cämmerswalde darüber in Kenntnis gesetzt, dass soeben am Gymnasium Olbernhau zwei Fahrräder gestohlen wurden. Um 10:30 Uhr wurde die Streife am Grenzübergang Olbernhau-Brandau auf zwei Personen aufmerksam, welche mit Fahrrädern unterwegs waren, kurze Zeit zuvor jedoch bei der Einreise aus Richtung Tschechien ohne Fahrräder beobachtet wurden. Die Beamten hielten daraufhin die beiden Personen an und hinderten sie an der Weiterfahrt in Richtung Tschechien. Ein Abgleich ergab, dass es sich dabei um die zuvor als gestohlen gemeldeten Fahrräder handelt. Bei den Tätern handelt es sich um zwei tschechische Staatsangehörige im Alter von 25 und 32 Jahren. Die Fahrräder wurden sichergestellt und der Sachverhalt zur Endbearbeitung zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Telefon: 0371 4615 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: