BPOLI KLT: Bundespolizisten befreien Schaf aus hilfloser Lage

Klingenthal (ots) –

Eine Streife der Bundespolizei stellte am gestrigen Mittwochvormittag in Klingenthal am Rand einer Koppel ein Schaf fest, das sich mit Haupt und Läufen im elektrischen Weidezaun verfangen hatte und dadurch zudem permanenten Stromstößen ausgesetzt war. Auch die übrigen Tiere auf dem Geläuf waren deshalb entsprechend aufgeregt.

Die Einsatzkräfte unterbrachen zunächst die Stromversorgung des Zaunes, befreiten die Heidschnucke aus ihrer misslichen Lage – wozu der Zaun teilweise mittels eines Messers zerschnitten werden musste – und entließen sie schließlich wieder zu ihrer Herde.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: