BPOLI KLT: Bundespolizisten vollstrecken Haftbefehl

Falkenstein/Vogtland (ots) – Am gestrigen Samstagabend verhafteten Bundespolizisten im vogtländischen Falkenstein einen 21-jährigen slowakischen Staatsangehörigen und brachten in anschließend in die Justizvollzugsanstalt Zwickau.

Wie die vorangegangene Kontrolle ergab, hatte ihn das Amtsgericht Plauen 2017 wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe von 80 Tagessätzen zu je 10 Euro verurteilt. Vom daraus resultierenden Gesamtbetrag von 800 Euro waren noch 380 Euro offen, die der Mann auch vor Ort nicht begleichen konnte und deshalb eine 38-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten musste.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74166/4534508 OTS: Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: