BPOLI KLT: Bundespolizisten vollstrecken Haftbefehl

Bad Brambach (ots) – Eine 33-jährige Frau verhafteten Bundespolizisten heute Vormittag in Bad Brambach auf der Grundlage einer Verurteilung durch das Landgericht Zwickau wegen besonders schweren Fall des Diebstahls.

Bei der zuvor erfolgten Kontrolle eines Pkw, in welchem die Vogtländerin als Beifahrerin saß, hatten die Beamten bei der Überprüfung ihrer Personaldaten die Ausschreibung festgestellt. Aus der ursprünglich verhängten Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und elf Monaten waren laut Haftbefehl noch 493 Tage zu verbüßen.

Dazu brachten sie die Einsatzkräfte am Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt Chemnitz.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: