BPOLI KLT: Graffito am oberen Bahnhof Plauen – Bundespolizei sucht Zeugen

Plauen (ots) – Am vergangenen Donnerstag, dem 25. April 2019, erhielt die Bundespolizei die Mitteilung, dass im Bereich des oberen Bahnhofes Plauen ein Graffito angebracht wurde.

Zeugenangaben zufolge sprühte eine Person von normaler Statur, bekleidet mit einem Kapuzenpullover und kurzer schwarzer Hose sowie einem Tuch im Gesicht, gegen 20:15 Uhr einen schwarzen Schriftzug an eine dortige Schallschutzwand auf einer Fläche von etwa 10 m². Der finanzielle Aufwand für die Beseitigung beträgt nach Bahnangaben rund 1.000 Euro.

Die sofortige Fahndung nach der beschriebenen Person blieb ohne Erfolg, die Bundespolizei sucht deshalb nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt sowie zur Identifizierung des Tatverdächtigen machen können.

Hinweise bitte an die Bundespolizei Klingenthal, Tel. 037467/2810.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: