BPOLI KLT: Triebwagen der Vogtlandbahn mit Gegenstand beworfen – Keine Verletzten – Bundespolizei sucht Zeugen

Plauen (ots) –

Am gestrigen Samstagabend haben bislang Unbekannte in Plauen einen aus Zwickau kommenden Triebwagen der Vogtlandbahn gegen 19:25 Uhr mit einem Gegenstand beworfen und dabei einen Schaden an dem Eisenbahnfahrzeug in bisher nicht bekannter Höhe verursacht. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor Einfahrt des Zuges im oberen Bahnhof Plauen habe der Triebfahrzeugführer einen Knall wahrgenommen und nach dem kurz darauf erfolgten Halt am Bahnsteig die gesplitterte Frontscheibe am Zug festgestellt.

Eine sofortige Nahbereichsfahndung der Bundespolizei blieb zunächst ergebnislos.

Die Bundespolizei ermittelt in dieser Sache wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen, die zur Aufklärung dieser Straftat sachdienliche Angaben machen können.

Hinweise bitte an die Bundespolizei Klingenthal, Tel. 037467/2810.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: