BPOLI KLT: Tschechin im Hauptbahnhof verhaftet

Zwickau (ots) – Heute Mittag verhafteten Bundespolizisten eine 33-jährige Tschechin im Hauptbahnhof Zwickau. Zu der Person lag ein Haftbefehl wegen des besonders schweren Falles des Diebstahls vor, zudem bestand eine Ausschreibung zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahl, wie die Beamten bei der Überprüfung der Frau feststellten.

Per Strafbefehl hatte sie das Amtsgericht Chemnitz zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 10 Euro verurteilt, die bislang nicht bezahlt worden waren.

Auch vor Ort war die Frau nicht liquid, sodass sie eine 30-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten musste.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: