BPOLI KLT: Unbekannte stehlen Kettensägen aus Fahrzeugen der Bahn – Bundespolizei sucht Zeugen

Plauen (ots) – Bislang Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Plauen zwei Kettensägen eines Markenherstellers sowie mehrere dazugehörige Ersatzketten gestohlen. Der Wert der entwendeten Gegenstände liegt bei etwa 1.700 Euro.

Die Werkzeuge befanden sich unter dem Planenverdeck eines Pritschen-Kleintransporters in einer mittels Vorhängeschloss gesicherten Kiste. Dieses zerstörten der oder die Täter mit einem Bolzenschneider, der zuvor von der Ladefläche eines danebenstehenden Pritschenwagens genommen wurde.

Abgestellt waren die beiden Fahrzeuge der Deutschen Bahn auf deren Gelände an der Pausaer Straße hinter einem Supermarkt.

Die Straftat muss zwischen 15:50 Uhr des gestrigen Tages und heute Morgen 05:50 Uhr stattgefunden haben.

Die Bundespolizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falles des Diebstahls und sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise bitte an die Bundespolizei Klingenthal, Tel. 037467/2810 oder 0800 6 888 000.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.controlling@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: