BPOLI KLT: Unter Strom

Bad Brambach (ots) – Bei der Kontrolle eines 30-Jährigen fanden Bundespolizisten am gestrigen Samstagabend ein Elektroimpulsgerät in dessen Rucksack. Da das Teil kein erforderliches Prüfzeichen aufweist, zogen es die Beamten ein und erstatten Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Der Mann aus dem Vogtlandkreis war in einem aus Tschechien kommenden Zug unterwegs, als ihn die Einsatzkräfte am Bahnhof Bad Brambach überprüften.

Aus dem Nachbarland stammte offensichtlich auch der Elektroschocker, welcher äußerlich einer Taschenlampe ähnelt.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: