BPOLI KLT: Zwei 14-Jährige mit für sie verbotenem Feuerwerk unterwegs

Johanngeorgenstadt (ots) – Zwei 14-Jährige aus dem Landkreis Zwickau brachten am vergangenen Freitagnachmittag Feuerwerk der Kategorien F 3 und F 4 von einem tschechischen Markt mit nach Deutschland und verstießen damit gegen das Sprengstoffgesetz. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.

Einer der beiden Jungen hatte 87 dieser explosiven Gegenstände, der andere 44 in seinem Rucksack, als sie von Bundespolizisten kontrolliert wurden.

Das Feuerwerk zogen die Einsatzkräfte ein und informierten die jeweiligen Erziehungsberechtigten über den Gesetzesverstoß.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler Bundespolizeiinspektion Klingenthal Mobil: 0151/649 748 47 E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: