Brennende Fahrzeuge – Berlin.de


Nr. 1711
In Rummelsburg und Fennpfuhl setzten Unbekannte gestern Nachmittag zwei Fahrzeuge in Brand. Gegen 13.25 Uhr bemerkten Zeugen in der Münsterlandstraße einen 13 Jahre alten, geparkten Grand Cherokee, der in Flammen stand. Die Zeugen alarmierten die Feuerwehr, die den Brand löschte. Wenig später, gegen 13.40 Uhr, bemerkte eine Zeugin beim Vorbeifahren sichtbare Flammen an einem im Weißenseer Weg geparkten Lkw. Auch hier löschten die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehr die Flammen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe zu mehreren Demonstrationen an diesem Tag wird eine politische Motivation geprüft. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: