Category Archives: Bundespolizei Pirna

BPOLD PIR: Mitführverbot von Schuss-, Schreckschuss-, Hieb-, Stoß- & Stichwaffen sowie gefährlichen Werkzeugen im Hauptbahnhof Halle

Pirna, Magdeburg, Halle (ots) – Die Bundespolizeidirektion Pirna, zuständig für die bundespolizeilichen Aufgaben in den drei Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, verzeichnete in den vergangenen Jahren eine stetige Steigerung der Gewaltdelikte. Direktionsweit führt die Bundespolizeiinspektion Magdeburg diese Statistik an. Demnach

BPOLD PIR: Bundespolizeidirektion Pirna erlässt Mitführverbot von Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen und gefährlichen Werkzeugen im Hauptbahnhof Magdeburg

Pirna, Magdeburg (ots) – Für den 11. Juli 2018 hat die Bundespolizeidirektion Pirna für den Magdeburger Hauptbahnhof ein Verbot zum Mitführen von Schusswaffen, Schreckschusswaffen, Hieb-, Stoß- und Stichwaffen und gefährlichen Werkzeugen erlassen. Die Einhaltung dieses Verbots wird durch Beamte der

BPOLD PIR: Urkundenfälschung – Durchsuchungen der Bundespolizei

Halle (Saale) / Wiedemar (ots) – Die Bundespolizei ging heute im Auftrag der Staatsanwaltschaften Halle und Leipzig gegen mehrere Beschuldigte wegen Urkundenfälschung und unerlaubten Aufenthalts im Bundesgebiet vor. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, gestohlene italienische Blankodokumente und gefälschte rumänische Identitätskarten

BPOLD PIR: Bundespolizei geht gegen Betrug mit Bildungsvisa vor

Dresden (ots) – Nach mehrmonatigen Ermittlungen ging die Bundespolizei heute im Auftrag der Staatsanwaltschaft Dresden (Außenstelle Pirna) gegen eine Schleuserbande vor. Diese steht im Verdacht, syrischen Staatsangehörigen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Visa für Studienzwecke in Deutschland verschafft zu haben. Die

BPOLD PIR: Bundespolizei geht gegen bandenmäßig organisierte Scheinehen vor

Leipzig, Chemnitz, Eilenburg, Hettstedt, Stuttgart, Frankfurt (ots) – Nach umfangreichen Ermittlungen ging die Bundespolizei heute im Auftrag der Staatsanwaltschaft Leipzig gegen eine Bande vor, die durch die Vermittlung und Organisation von Scheinehen zahlreiche Menschen nach Deutschland einschleuste und so hohe

BPOLD PIR: Bundespolizei und Polizei Sachsen gehen gemeinsam gegen Visaerschleichungen vor.

Leipzig (ots) – In den Morgenstunden des 16. Mai 2018 hat die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Bohemia (GEG Bohemia) der Bundespolizei, der Polizei Sachsen und der Stadt Leipzig in Leipzig und Torgau fünf Durchsuchungen durchgeführt. Rund 60 Polizeibeamte kamen zum Einsatz. Den

BPOLD PIR: Großaufgebot der Bundespolizei zerschlägt weitere Schleuserbande

Hamburg/Bremen/Niedersachsen/Sachsen-Anhalt (ots) – Nach umfangreichen Ermittlungen gingen am Abend des 7. Mai 2018 und im weiteren Verlauf des 8. Mai 2018 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg ein Großaufgebot von rund 800 Beamten der Bundespolizei gegen eine Schleuserbande vor. Zahlreiche Spezialkräfte

BPOLD PIR: Die Bundespolizeidirektion Pirna informiert anlässlich der Fußballspielbegegnung F.C. Hansa Rostock und dem Halleschen FC am 05. Mai 2018 in Rostock.

Pirna/ Halle/ Berlin/ Rostock (ots) – Am Samstag, den 05. Mai 2018, findet um 13:30 Uhr in Rostock die Fußballspielbegegnung zwischen dem F.C. Hansa Rostock und dem Halleschen FC statt. Die Bundespolizei untersagt per Allgemeinverfügung auf den Regelzugverbindungen der Bahnstreckenführungen

BPOLD PIR: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt.

Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen (ots) – Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle

BPOLD PIR: Die Bundespolizeidirektion Pirna informiert anlässlich der Fußballspielbegegnung FC Carl Zeiss Jena – 1. FC Magdeburg am 17. März 2018 in Jena 07.03.2018, 09:00 Uhr

Pirna / Sachsen-Anhalt / Jena (ots) – Am Samstag, den 17. März 2018, findet um 14:00 Uhr in Jena die Fußballspielbegegnung zwischen dem FC Carl Zeiss Jena und dem 1. FC Magdeburg statt. Die Bundespolizei untersagt per Allgemeinverfügung auf den