Category Archives: Bundespolizei Pirna

BPOLD PIR: Internationale Zusammenarbeit erfolgreich – Bundespolizei und polnischer Grenzschutz zerschlagen gemeinsam Schleuserbande

Berlin, Halle(Saale) (ots) – Nach gemeinsamen Ermittlungen ging heute im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin ein Großaufgebot von Bundespolizei und polnischem Grenzschutz gegen eine syrisch-polnische Schleuserbande vor. Ziel war die Vollstreckung von sechs Haftbefehlen und 22 Durchsuchungsbeschlüssen in Deutschland sowie Polen.

BPOLD PIR: Wirksamere Bekämpfung von irregulärer Migration und Menschenschmuggel – Bundespolizei, Polizei Sachsen und Stadt Leipzig bündeln Kompetenzen

Leipzig, Sachsen (ots) – Bundespolizeidirektion Pirna, Polizeidirektion Leipzig und Stadt Leipzig haben sich zu einer gemeinsamen Bekämpfung von irregulärer Migration und Schleusungskriminalität im Großraum Leipzig bekannt. Hierzu arbeiten die drei Behörden ab Januar in einer novellierten Gemeinsamen Ermittlungsgruppe BOHEMIA zusammen.

BPOLD PIR: Die Bundespolizeiinspektion Magdeburg informiert zum Fußballspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC am 25. November 2017

Magdeburg, Halle, Sachsen-Anhalt (ots) – Am Samstag, dem 25.11.2017 findet die Fußballbegegnung zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC statt. Zur Unterstützung ihrer Mannschaften werden zahlreiche Fans mit Zügen nach Magdeburg reisen. Zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und

BPOLD PIR: Bundespolizei nimmt 24 irakische Migranten in Gewahrsam

Pirna, Ludwigsdorf, Rietschen (ots) – Am Abend des 16. November 2017 nahm die Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf in der Oberlausitz insgesamt 24 Migranten in Gewahrsam. Die Beamten stellten die offensichtlich aus Polen kommende Personengruppe nach einem Bürgerhinweis in Rietschen (Ortsteil Neuliebel) fest.

BPOLD PIR: Bundespolizei stellt Identität von 86 Fußballanhängern des Halleschen FC nach erheblichen Sachbeschädigungen fest

Würzburg, Erfurt, Halle(Saale) (ots) – Im Rahmen der Rückreise anlässlich der Drittligabegegnung zwischen dem FC Würzburger Kickers und dem Halleschen FC kam es am Samstag, dem 4. November 2017, zu erheblichen Sachbeschädigungen in einem Regionalexpress Richtung Erfurt. Die Halleschen Fußballanhänger

BPOLD PIR: Bekämpfung von Visaerschleichungen: Deutsch-französische Ermittlungen führen zur Festnahmen von Schleusern

Pirna, Halle (ots) – In einem in Deutschland im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück durch die Bundespolizei geführten Ermittlungsverfahren wurden am gestrigen Tag in Frankreich und in Deutschland Haftbefehle sowie Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Der nach langwierigen Ermittlungen gestern durchgeführte Einsatz wurde von

BPOLD PIR: Über den Dächern Deutschlands

Halle, Sachsen-Anhalt (ots) – Ab dem 25. September 2017 startet der 37. Ausbildungslehrgang für Berufshubschrauberpiloten/-innen der Bundespolizei und der Polizeien der Länder zu einer mehrtägigen Übung mit fliegerisch taktischen Inhalten. Hierbei wird der Ausbildungslehrgang den Luftraum verschiedener Bundesländer überfliegen bzw.

BPOLD PIR: TAG DER OFFENEN TÜR bei der Bundespolizei in Bad Düben

Bad Düben, Leipzig, Sachsen (ots) – Auf den Tag genau begeht am 23.09.2017 die Bundespolizei in der Kurstadt Bad Düben ihr 25-jähriges Standortjubiläum. Aus diesem Anlass laden die Angehörigen des Standortes alle interessierten Bürger/-innen zum 6. „Tag der offenen Tür“

BPOLD PIR: Einschleusen von Ausländern, Urkundenfälschung und illegale Beschäftigung – Bundespolizei führt Durchsuchungen in Thüringen durch

Erfurt, Thüringen (ots) – Rund 160 Beamte der Bundespolizei durchsuchten am 19. September 2017 im Großraum Erfurt einen Wohnheimkomplex. Dabei wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt und 35 illegale Migranten angetroffen. Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle führt in mehreren Bundesländern Ermittlungen wegen Verdachts

BPOLD PIR: 40 Irakische Migranten in Bad Muskau in Gewahrsam genommen

Görlitz, Sachsen (ots) – Heute Morgen sind in Bad Muskau 40 irakische Migranten von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen worden. Der Feststellung ging ein Hinweis des Polizeireviers Weißwasser voraus. Dort hatte ein Taxifahrer darüber informiert, dass er in der Nacht