Category Archives: Bundespolizei Sachsen

BPOLI C: Bei Schwarzfahrer gestohlenes Smartphone sichergestellt

Chemnitz (ots) – Am 10.05.2018 gegen 07:15 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Chemnitz telefonisch vom Zugbegleiter der CB 56006, aus Stollberg kommend, informiert, dass sich in seinem Zug ein schlafender Fahrgast, vermutlich ohne Fahrschein, befindet, welcher auch noch den Zug verschmutzt

BPOLI C: Streckensperrung nach Personenunfall

Oederan (ots) – Gegen 07:40 Uhr des heutigen Tages ereignete sich auf der Strecke Dresden – Werdau am Bahnübergang -Straße des Friedens- in Hetzdorf ein Personenunfall am bewegten Eisenbahnfahrzeug mit tödlichem Ausgang. Seit diesem Zeitpunkt ist die Strecke gesperrt. Ermittlungsbeamte

BPOLI C: Die Bundespolizei informiert anlässlich der Fußballbegegnung Chemnitzer FC gegen den FC Hansa Rostock

Chemnitz (ots) – Am Samstag, den 08.05.2018, findet ab 13:30 Uhr in der „community4you-Arena“ in Chemnitz das Drittligaspiel zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Hansa Rostock statt. Es wird mit einem großen Aufkommen von bahnreisenden Heim- und Gästefans gerechnet,

BPOLI DD: Frau bedrängt – I-Phone entwendet – Tätertrio gestellt

Dresden (ots) – Am Sonntag, den 06.05.2018, gegen 13:15 Uhr meldete sich eine junge Frau bei der Bundespolizeiwache im Hauptbahnhof Dresden und berichtete, dass ihr soeben das Handy aus der Jackentasche gestohlen wurde. Die 27-jährige Chinesin war mit ihrer Freundin

BPOLI DD: Nicht nur in Aue – Dynamofans traten auch nach dem Spiel FSV Zwickau – SC Fortuna Köln am Vortag des Aue-Derbys durch zahlreiche Straftaten in Erscheinung

Zwickau / Dresden (ots) – Nicht nur beim Derby in Aue, sondern bereits auch am Samstag, den 05.05.2018, benahmen sich einige Fans der SG Dynamo Dresden in der MRB von Zwickau nach Dresden verkehrend, gehörig daneben. Einige Anhänger von Dynamo

BPOLD PIR: Großaufgebot der Bundespolizei zerschlägt weitere Schleuserbande

Hamburg/Bremen/Niedersachsen/Sachsen-Anhalt (ots) – Nach umfangreichen Ermittlungen gingen am Abend des 7. Mai 2018 und im weiteren Verlauf des 8. Mai 2018 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg ein Großaufgebot von rund 800 Beamten der Bundespolizei gegen eine Schleuserbande vor. Zahlreiche Spezialkräfte

BPOLI KLT: Bilanz der Bundespolizei zum Sachsenderby Erzgebirge Aue – Dynamo Dresden

Aue (ots) – Beim heutigen Sachsenderby zwischen dem FC Erzgebirge Aue und der SG Dynamo Dresden gewährleisteten insgesamt 120 Einsatzkräfte der Bundespolizei die Sicherheit auf Bahngebiet. Unterstützt von drei Diensthunden sowie einem Bundespolizeihubschrauber sicherten sie die An- und Abreise von

BPOLI KLT: Zug verpasst-Strafanzeige

Zwickau (ots) – Weil ein 37-jähriger Dresdner im Zug von Dresden nach Hof am gestrigen Samstagnachmittag wegen einer Raucherpause beim Halt in Glauchau den Wiedereinstieg verpasste, kassierte er schließlich eine Strafanzeige. Der Mann hatte zwei Rucksäcke sowie einen Hund im

BPOLI C: Zeugen gesucht – Elektrorollstuhl am Freiberger Bahnhof gestohlen

Freiberg (ots) – Mitarbeiter des Service Point Bahnhof Freiberg verständigten gestern die Beamten der Bundespolizeiinspektion Chemnitz und teilten mit, dass einem 58-jährigen Deutschen sein Elektrorollstuhl gestohlen wurde. Nach Angaben des Geschädigten stellte dieser am 01.05.2018 gegen 14:30 Uhr seinen Elektrorollstuhl

BPOLI DD: Zeugenaufruf! Unbekannte blenden Lokführer mit Laserpointer

Dresden / Freital (ots) – Am Donnerstag, den 03.05.2018, gegen 23:14 Uhr wurde die Bundespolizei in Dresden informiert, dass der Triebfahrzeugführer der MRB 26980, von Dresden nach Chemnitz verkehrend, kurz vor dem Haltepunkt Freital-Potschappel durch einen Starklaser gezielt geblendet wurde.