Drei Enkeltrick-Versuche im Dresdner Stadtgebiet erneut gescheitert

Dresden. Wiederholt haben Unbekannte im Zeitraum vom 12. bis 13. Januar
im Dresdner Stadtgebiet versucht, mit Hilfe des so genannten
„Enkeltricks“ Geld von älteren Menschen zu erschleichen, dies teilte die
Polizei mit. Die Täter riefen drei Senioren im Alter von 81, 85 und 86
Jahren an und versuchten deren Vertrauen zu erlangen. Anschließend baten
sie unter verschiedenen Vorwänden um Bargeld.

%d Bloggern gefällt das: