Einbrecher in Dresdner Tierheim scheitern am Tresor

Tresor
Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag zwischen 22 Uhr und 1.20 Uhr
in das Tierheim Dresden-Stetzsch eingedrungen. Sie gelangten über ein
aufgehebeltes Fenster in die Räumlichkeiten, teilte die Polizei mit. Den
Tätern gelang es allerdings nicht, den Tresor zu öffnen. So zogen sie
schließlich ohne Beute wieder ab.
DNN-Online | Polizeiticker

%d Bloggern gefällt das: