Falscher Feuerwehrmann

Reichenbach. (hje) Am Freitagabend befuhr ein 21-Jähriger mit überhöhter Geschwindigkeit u.a. die Zwickauer Straße und die Agnes Löscher Straße in Reichenbach. An seinem Pkw Renault hatte er Blaulicht angebracht, welches er bei rücksichtslosen Überholmanövern zum Einsatz brachte.

Erst ein Funkwagen der Polizei setzte dem Treiben ein Ende. Auf dem Dach des Fahrzeuges befanden sich eine blaue und eine gelbe Rundumleuchte. Der Fahrer gab an, bei der Zwickauer Berufsfeuerwehr beschäftigt zu sein. Eine Überprüfung ergab, dass diese Angaben nicht stimmten. Verkehrsteilnehmer, welche durch den 21-Jährigen gefährdet wurden werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Auerbach zu melden, Telefon 03744.2550.

%d Bloggern gefällt das: