Koch und Kellner gehen aufeinander los


Nr. 1023
Bei einem Streit in einem Restaurant in der Knesebeckstraße in
Charlottenburg verletzten sich in der vergangenen Nacht zwei
Angestellte gegenseitig. Nach den bisherigen Ermittlungen und
Aussagen gerieten die beiden gegen 0.25 Uhr über ein
zurückgegebenes Essen in Streit, in dessen Folge der
50-jährige Kellner mit einem Messer auf den 52 Jahre alten
Koch eingestochen habe. Zuvor soll der Koch den Kellner
beleidigt, mit einer Kiste angegriffen und mit einem
Küchenmesser am Daumen verletzt haben. Der Koch wurde mit
Stichverletzungen am Kopf, am Oberarm und an der Hand in eine
Klinik gebracht und operiert. Der Kellner flüchtete vor
Eintreffen der Einsatzkräfte. Die Ermittlungen der
Kriminalpolizei der Direktion 2 dauern an.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: