Mann fährt 13 Jahre mit Führerschein seines verstorbenen Vaters

Führerschein
Weil er zu viele Punkte in Flensburg hatte, ist ein 47-jähriger Mann 13 Jahre lang mit einem gefälschten Führerschein gefahren. Am
Montagnachmittag ist der papierlose Fahrer der Autobahnpolizei in die
Hände geraten. Die Besatzung eines Videofahrzeuges der
Autobahnpolizei erwischte den Opelfahrer, weil er mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn fuhr.
DNN-Online | Polizeiticker

%d Bloggern gefällt das: