Mopedfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt


Nr. 1741
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Moabit erlitt ein Mopedfahrer schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge befuhr ein 55-jähriger Fahrer eines Mercedes die Sickingenstraße und wollte gegen 17 Uhr mit seinem Pkw nach links in die Straße Neues Ufer abbiegen. Hierbei erfasste der Mann den entgegenkommenden Mopedfahrer im Alter von 85 Jahren. Der Senior erlitt bei dem Verkehrsunfall mehrere Knochenbrüche und kam mit der Berliner Feuerwehr ins Krankenhaus.



Quelle: Zur Originalmeldung

%d Bloggern gefällt das: