Nach Unfall geflüchtet

Aue. (hje) Am Sonntagabend befuhr der 62-jährige Fahrer eines Pkw Audi die Schwarzenberger Straße in Aue in Richtung Lauter. Auf Höhe einer Tankstelle ordnete er sich links ein, um abzubiegen. Dabei überholte ihn ein Seat unter Ausnutzung der Gegenfahrspur und beide Fahrzeuge kollidierten. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Der Audi-Fahrer konnte sich das amtliche Kennzeichen notieren und verständigte die Polizei. Die Beamten ermittelten einen 27-jährigen Tatverdächtigen, welcher den Pkw Seat fuhr. Der Unfallschaden beträt 6.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: