Nächtlicher Einkauf bei Karstadt gescheitert – Tür hielt Auto stand

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte versucht, bei Karstadt „einzukaufen“. Sie fuhren mit einem Audi 80 gegen die Tür des Kundeneinganges am Ferdinandplatz. Doch diese hielt stand. Die Täter flüchteten. Weil es in der Nacht zum Montag bereits einen Einbruch gab, bei dem sich die Täter Zugang zu einem Handygeschäft verschafften, indem sie die Tür mit einem Auto einfuhren, vermutet die Polizei einen Zusammenhang.
zum Artikel

%d Bloggern gefällt das: