Zwickau (ots) – Heute Mittag verhafteten Bundespolizisten eine 33-jährige Tschechin im Hauptbahnhof Zwickau. Zu der Person lag ein Haftbefehl wegen des besonders schweren Falles des Diebstahls vor, zudem bestand eine Ausschreibung zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahl, wie die Beamten bei der Überprüfung der Frau feststellten. Per Strafbefehl hatte sie das Amtsgericht Chemnitz zu einer Geldstrafe von Weiterlesen »

Freiberg/Neurehefeld (ots) – Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz kontrollierten am 17.12.2018 um 19:00 Uhr in der Ortslage Neurehefeld einen aus der Tschechischen Republik eingereisten PKW. Das Fahrzeug war besetzt mit vier Personen (3xmännlich im Alter von 20 Jahren, 1xweiblich 19 Jahre). Bei der Nachschau im Fahrzeug konnten im Kofferraum insgesamt 243 Feuerwerkskörper der Kategorie F3 und Weiterlesen »

Bad Brambach (ots) – Bei zwei Männern im Alter von 32 und 35 Jahren fanden Bundespolizisten gestern Mittag illegale Drogen. Ein 29-Jähriger muss sich wegen Führen eines Kfz unter Einfluss berauschender Mittel verantworten. Die Beamten hatten einen Pkw Audi an der B 92 in Bad Brambach angehalten. Bei der Kontrolle gab der 35-Jährige eine Cliptüte Weiterlesen »

Chemnitz (ots) – Zugbegleiterin informierte die Bundespolizeibeamten am Chemnitzer Hauptbahnhof über eine männliche renitente Person in der Bahn von Döbeln in Richtung Chemnitz. Am 13.12.2018 gegen 16:30 Uhr erhielten die Beamten der Bundespolizei am Revier Hauptbahnhof Chemnitz einen Anruf der Zugbegleiterin der Mitteldeutschen Regiobahn, welche von Döblen in Richtung Chemnitz unterwegs war. Sie teilte mit, Weiterlesen »

Reichenbach/Vogtl. (ots) – Einen 22-jährigen Syrer verhafteten Bundespolizisten gestern Abend in einem Zug zwischen Reichenbach/Vogtl. und Plauen. Wegen Diebstahl hatte ihn das Amtsgericht Plauen zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 13 Euro verurteilt. Weil er den sich daraus ergebenden Gesamtbetrag von 650 Euro bislang nicht bezahlt hatte und auch bei der Kontrolle nicht Weiterlesen »

Tharandt / Dresden (ots) – Am Mittwoch, dem 12.12.2018 gegen 02:28 Uhr versuchten Unbekannte den Fahrausweisautomaten der DB AG am Bahnhof Tharandt aufzubrechen. Die Täter lösten dabei Alarm aus und flüchteten ohne Beute. Die Bundespolizei Dresden hat die Ermittlungen wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat in den frühen Morgenstunden Weiterlesen »

Plauen (ots) – Unbekannte haben in der letzten Nacht gegen 01:30 Uhr im oberen Bahnhof Plauen die Scheibe eines Brandmelders zerstört und diesen betätigt. Der damit ausgelöste Feuerwehreinsatz war unnötig, weil es nicht brannte. Die Fahndung durch Bundespolizisten im Umfeld nach möglichen Verursachern des Fehlalarms brachte kein Ergebnis. Die Bundespolizei ermittelt wegen Missbrauchs von Notrufen Weiterlesen »

Dresden/Halle/Pirna (ots) – Sachsen: 180 Einsatzkräfte der Bundespolizei gingen am 11. Dezember 2018 im Großraum Dresden und Pirna gegen eine aus fünf Beschuldigten bestehende Hehler- und Diebesbande vor. Es wurden sechs Wohnungen und Geschäfte durchsucht, ein Haftbefehl vollstreckt sowie vier Personen vorläufig festgenommen. Darüber hinaus wurden nicht unerhebliche Vermögenswerte beschlagnahmt. Die Maßnahmen fokussieren den in Weiterlesen »

Johanngeorgenstadt (ots) – Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Zwickau fuhr heute Vormittag mit dem Zug von Johanngeorgenstadt nach Zwickau und hatte 20 Feuerwerkskörper der Kategorie F 3 im Gepäck, wie Bundespolizisten feststellten, als sie ihn kontrollierten. Eine behördliche Erlaubnis, die zum Umgang mit diesen Gegenständen berechtigen würde, konnte der Mann jedoch nicht vorweisen. Deshalb zogen Weiterlesen »

Oelsnitz/Vogtl. (ots) – Einen 41-jährigen Tschechen aus Kraslice verhafteten Bundespolizisten in der vergangenen Nacht in Oelsnitz/Vogtl. Ihn hatte das Amtsgericht Bruchsal bereits 2014 wegen Diebstahl zu einer Geldstrafe von 200 Tagessätzen zu je 20 Euro verurteilt, wie die Beamten bei der Personalienüberprüfung feststellten. Noch offen waren davon 3.200 Euro, die der Mann auch vor Ort Weiterlesen »

BPOLI KLT: Gefährlicher Leichtsinn: Jugendliche überquert Gleise und löst damit Notbremsung einer S-Bahn aus

Lichtentanne (ots) – Gestern Abend überquerte eine 15-Jährige am Haltepunkt Lichtentanne die Gleise, eine in Richtung Leipzig verkehrende S-Bahn musste deshalb eine Gefahrenbremsung einleiten. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Das Mädchen wartete zusammen mit drei weiteren Jugendlichen im Alter zwischen

BPOLI KLT: Feuerwerk und Waffen eingezogen

Klingenthal (ots) – Ein 23-jähriger Mann aus dem Vogtlandkreis brachte am gestrigen Samstagnachmittag insgesamt 204 Feuerwerkskörper aus Tschechien nach Deutschland. Diese wiesen entweder überhaupt kein Prüfzeichen auf oder gehörten zur Kategorie F 3, die für Personen ohne behördliche Erlaubnis tabu

BPOLI KLT: Gemeinsame Fahndungsgruppe ertappt unerlaubt arbeitende Moldauer

Plauen (ots) – Zwei Moldauer im Alter von 25 und 47 Jahren ertappten Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundespolizei und Polizeidirektion Zwickau am vergangenen Mittwochnachmittag in Plauen, als diese einer unerlaubten Beschäftigung nachgingen. In diesem Zusammenhang wird auch gegen einen

BPOLI KLT: Pole im Fernreisebus verhaftet

Oelsnitz/Vogtl. (ots) – Einen 37-jährigen Polen mit Chemnitzer Adresse verhafteten Bundespolizisten in der vergangenen Nacht bei der Kontrolle eines Fernreisebusses, der auf der Linie Berlin – Tübingen verkehrte. Gegen den Mann lagen zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Mannheim vor. Das Amtsgericht

BPOLI KLT: Einen Rumänen verhaftet, zwei weitere mit Aufenthaltsermittlungen gesucht

Bad Elster (ots) – Einen 22-jährigen Rumänen verhafteten Bundespolizisten in der vergangenen Nacht in Bad Elster. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Der Mann war Beifahrer in einem Pkw Ford mit französischem Kennzeichen, den die Beamten an der

BPOLI DD: Bundespolizei verhaftet untergetauchten Inder

Dresden (ots) – Am Montagabend, den 03.12.18 sprach ein alkoholisierter junger Mann zwei Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dresden an. Bei dem Gespräch forderte der sichtlich aggressive Mann Geld, um nach Indien zu gelangen. Ausweisdokumente konnte die männliche Person nicht vorweisen. Die

BPOLI DD: Bundespolizei findet gesuchte Straftäter und vollstreckt Haftbefehle

Dresden (ots) – Am Freitagnachmittag, den 30.11.2018 wurde im internationalen Reisezug von Prag nach Dresden ein junges Pärchen kontrolliert. Der algerische Staatsangehörige (33) und die tschechische Staatsangehörige (22) gaben sich als Ehepaar aus. Der vermeintliche Gatte war weder im Besitz

BPOLI C: Zugbegleiter in Stollberg mit Glasflasche angegriffen

Stollberg (ots) – 31-jähriger Algerier greift Zugbegleiter der Citybahn in Stollberg an. Am Samstagabend gegen 19:35 Uhr wurde das Bundespolizeirevier Chemnitz vom Zugbegleiter der Citybahn über folgenden Sachverhalt informiert: Eine männliche Person habe ihn zunächst mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht.

BPOLI C: Feiertage hinter Gittern

Chemnitz (ots) – Beamte der Bundespolizei vollstreckten Haftbefehl am Chemnitzer Hauptbahnhof. Die Beamten kontrollierten am 02.12.2018 gegen 08:40 Uhr einen 47-jährigen Deutschen. Eine fahndungsmäßige Überprüfung ergab eine Ausschreibung zur Strafvollstreckung. Er war von der Staatsanwaltschaft Gießen wegen Gefährlicher Körperverletzung zu

BPOLI KLT: Tscheche kann zahlen und bleibt frei

Klingenthal (ots) – Einen 25-jährigen Tschechen kontrollierten Bundespolizisten am heutigen Samstagnachmittag in Klingenthal. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann aus dem Nachbarort Kraslice ein Haftbefehl wegen Diebstahl vorliegt. Das Amtsgericht Auerbach hatte ihn deshalb zu einer Geldstrafe verurteilt.