POL-AC: Exhibitionist im Gillesbachtal

Aachen (ots) – Dienstagnachmittag (28.07.2020) zeigte sich ein unbekleideter Mann nach jetzigem Stand der Ermittlungen gleich zweimal in exhibitionistischer Art und Weise vor Frauen im Bereich des Gillesbachtals. Beim ersten Mal, gegen 13 Uhr, saß der Täter auf einer Bank am Wilhelm-Pitz-Weg in der Nähe der dortigen Schule und nahm unsittliche Handlungen an sich selber vor. Beim zweiten Mal, gegen 16 Uhr, zeigte er sich im Bereich Monschauer Straße/ Waldweg einer Frau und ihrer minderjährigen Tochter. Als beide auf seiner Höhe waren, trat er nackt aus dem Dickicht heraus und stellte sich vor Mutter und Kind. Beide liefen sofort weg, der Täter folgte ihnen noch kurz.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 50 – 60 Jahre alt, auffallend groß, schlank, ungepflegtes, faltiges Gesicht, braune/ dunkle Haare.

Umfangreiche Fahndungen der gerufenen Polizei verliefen bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Ruf-nummer 0241/9577-31201 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/9577-34210 zu melden. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4665091 OTS: Polizei Aachen

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: