POL-AC: Gestriger Polizeieinsatz am Hambacher Forst wird fortgesetzt – Weitere Beseitigung von Unrat, Hindernissen und gefährlichen Gegenständen am Waldboden – in der Nacht Angriff auf Polizisten

Aachen/ Hambach/ Morschenich (ots) – Auch heute Morgen (06.09.18) überprüft RWE im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht die Rettungs- und Einsatzwege im Hambacher Forst und macht diese frei; der restliche Waldboden wird weiter von Müll und Unrat befreit. Die Polizei wird aufgefundene gefährliche Gegenstände, Beweis- und Tatmittel, die zur Vorbereitung und Begehung von Straftaten oder dem Bau von Barrikaden dienen, sicherstellen. Räumungen des Wiesencamps, von Baumhäusern oder gleichartigen Bauten sind nach wie vor nicht geplant.

Auch in der letzten Nacht kam es im Bereich des Hambacher Forstes zu einem erneuten Angriff von Unbekannten auf die eingesetzten Polizeikräfte; mit Zwillen und Pyrotechnik schoss man in Richtung der Polizeifahrzeuge. Es wurde niemand verletzt; es kam zu keinen Sachbeschädigungen. Die Täter konnten sich unerkannt in den Wald zurückziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: