POL-AC: Kontrollen in der Eifel

Eifelregion (ots) – Auch am vergangenen Wochenende hat der Verkehrsdienst der Aachener Polizei umfangreiche Verkehrskontrollen in der Eifelregion durchgeführt. Bei den Geschwindigkeitsmessungen auf der B 266 bei Simmerath wurden 1190 Fahrzeuge gemessen. 51 Fahrer*innen hielten sich nicht an die dort zulässigen 70 km/h. 49 von ihnen kamen mit einem Verwarngeld davon, in zwei Fällen wird ein Bußgeld fällig. Auch auf der Hahner Straße wurde die Geschwindigkeit kontrolliert. Dort fielen nur vier Fahrer*innen wegen zu hoher Geschwindigkeit auf. Alle lagen dort im Bereich eines Verwarngeldes.

51 Motorradfahrer hielten sich nicht an das Streckenverbots auf der L 128 bei Simmerath und mussten ein Verwarngeld zahlen. Ein weiterer Fahrer missachtete ein bestehendes Überholverbot. Er muss nun mit einem Bußgeld rechnen. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4675584 OTS: Polizei Aachen

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: