POL-AC: Nach Kirmesbesuch ins Krankenhaus

Aachen (ots) – Die Aachener Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 16-jährigen Jugendlichen.

Er wird gleich von mehreren Kirmesbesuchern beschuldigt, gestern Abend auf dem Aachener Bend Streit provoziert und wenig später mit Kopfstößen und Schlägen drei Männer und eine Frau verletzt zu haben. Ein 21-jähriger Mann aus Aachen wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Vorausgegangen waren Pöbeleien und Provokationen des 16-Jährigen am Autoscooter-Fahrgeschäft. Zeugen gaben an, dass der 16-Jährige noch in Begleitung von zwei Jugendlichen war, die ebenfalls an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen waren. Beim Eintreffen der Polizei waren diese Begleiter allerdings nicht mehr vor Ort.

Auch gegen sie ermitteln die Beamten. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: