POL-AC: Nachtrag: Mann raubt 58- Jähriger die Geldbörse – 18- jähriger Tatverdächtiger ermittelt

Eschweiler (ots) – Wie bereits gestern gemeldet, kam es am Mittwoch (07.10.2020) auf dem Johannes- Rau- Platz zum Raub einer Geldbörse. Der Täter konnte nach der Tat flüchten, verlor allerdings diverse persönliche Gegenstände, unter anderem seinen Personalausweis und sein Handy. Die sofort eingeleiteten Ermittlungen der Kripo führten nun zur Ergreifung des 18- jährigen Tatverdächtigen. Der bereits polizeilich in Erscheinung getretene junge Mann aus Eschweiler übergab bei seiner Vernehmung die gestohlene Geldbörse. Ein Strafverfahren gegen ihn wegen Raubes wurde eingeleitet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aachen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4729850 OTS: Polizei Aachen

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: