POL-AC: Polizei hat Täter aber keine Opfer

Aachen (ots) – Aachen – Am Pfingstsamstag (9.6.2019), kurz nach 2 Uhr, hat ein junger Mann in der Pontstraße mehrere junge Menschen bedroht und geschlagen. Dabei schrie er und hielt ein Messer in der Hand. Passanten hatten in der Nacht die Polizei alarmiert. Die fahndete nach dem Täter. Der stellte sich auch später. Was an dem Sachverhalt fehlt sind die Opfer. Die waren nicht mehr vor Ort und haben sich bislang auch nicht gemeldet.

Der 20-Jährige, der sich offenbar aufgrund der Fahndungsmaßnahmen unmittelbar nach seinem Aus-raster stellte, ist polizeibekannt. Das Messer wurde auch gefunden. Die Zeugen, die die Polizei gerufen hatten, gaben seinerzeit an, der junge Mann habe herumgeschrien: „Ich steche euch alle ab!“. Mehrere Personen habe er geschlagen und getreten.

Nun bittet die Polizei die Opfer, sich bei ihnen zu melden (0241 – 9577 31501 oder 0241 – 9577 34210 außerhalb der Bürostunden). (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: