POL-AC: Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzungsdelikt – Täter flüchtig

Aachen (ots) – Sonntagmorgen (30.08.2020) gegen 03.50 Uhr, kam es nach jetzigem Stand der Ermittlungen im Frankenberger Viertel zu einem Körperverletzungsdelikt, bei dem ein 38- Jähriger schwer verletzt wurde. Anwohner hatten zur Tatzeit lautes Geschrei und Schlaggeräusche aus Richtung Park gehört. Als man Nachschau hielt, traf man auf dem Fußweg zwischen der Goffartstraße und der Maria- Montessori- Schule einen Mann mit Kopfverletzungen an; neben ihm lag ein massiver Poller. Tatverdächtige konnten am Tatort jedoch nicht mehr festgestellt werden. Ein Krankenwagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang und dem oder den unbekannten Tätern machen können. Zur Tatzeit sollen sich zudem zwei Jugendgruppen im Bereich des Spielplatzes Frankenberger Park/ Burg aufgehalten haben; auch diese mögen sich als mögliche Zeugen bitte bei der zuständigen Kripo melden. Die Ermittler sind unter der Rufnummer 0241/ 9577 – 31101 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241 / 9577 – 34210 zu erreichen. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4693640 OTS: Polizei Aachen

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: