POL-AC: Schwerer Verkehrsunfall auf der Hahner Straße ( L 12)

Eifelregion/Mulartshütte/ Lammersdorf (ots) – Heute Mittag (03.08.2020) kurz vor 13 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Hahner Straße (L 12) zwischen Mulartshütte und Lammersdorf. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kam es im Begegnungsverkehr zu dem Unfall, bei dem vier Personen schwerstverletzt wurden, es bestand zeitweise für mehrere Insassen Lebensgefahr. In einem Pkw befanden sich drei (zwei Erwachsene und ein Kind), in dem entgegenkommenden Pkw eine Person. Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge dauert zur Zeit noch an. Ein fließendes Gewässer an der Unfallörtlichkeit wurde zudem durch auslaufende Betriebsstoffe verschmutzt. Aufgrund der Reinigungsarbeiten wird die Strecke zwischen dem Abzweig Rott und Lammersdorf weiter komplett gesperrt bleiben. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen, weitere Hintergründe zur Unfallursache werden nachberichtet. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4669547 OTS: Polizei Aachen

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: