POL-AC: Verkehrskontrollen in der Eifel

Eifelregion (ots) – Erneut führte der Verkehrsdienst der Aachener Polizei am vergangenen Wochenende intensive Kontrollen in der Eifel durch. Im Bereich Roetgen, Rotterdell stellten die Polizisten insgesamt 98 Geschwindigkeitsverstöße fest. Sechs Messungen haben Bußgeldverfahren und 92 (davon neun Krafträder) ein Verwarnungsgeld zur Folge. Die höchste gemessene Geschwindigkeit an dieser Stelle betrug 88 km/h bei erlaubten 50 km/h. Weiterhin fanden Geschwindigkeitsmessungen auf der L 166 in der Ortslage Simmerath statt. Hier stellten die Beamten insgesamt zehn Verstöße fest. Sieben Verkehrsteilnehmer, davon ein Kradfahrer, kamen mit einem Verwarnungsgeld davon. Gegen drei Fahrzeugführer leiteten die Beamten Bußgeldverfahren ein. Die höchste gemessene Geschwindigkeit an dieser Stelle betrug 82 km/h. (fp)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211 Fax: 0241 / 9577 – 21205

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11559/4681532 OTS: Polizei Aachen

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: