POL-DO: Alleinunfall auf der A 43 bei Sprockhövel – Autofahrerin schwer verletzt

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1691

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (30.12.) gegen 11 Uhr auf der A 43 bei Sprockhövel ist eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Ihr Fahrzeug hatte sich überschlagen.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr die 30-Jährige aus Düsseldorf mit ihrem BMW auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Wuppertal. Hinter dem Rastplatz Scherenberg geriet ihr Auto aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und prallte zunächst gegen die rechte Schutzplanke. Im weiteren Verlauf überschlug sich das Fahrzeug.

Bei dem Unfall verletzte sich die 30-Jährige schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in ein umliegendes Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle. In diesem Fall wieder ab Mittwoch (2. Januar) um 7 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: