POL-DO: Alleinunfall auf der A 45 bei Hagen – zwei Verletzte

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1210

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch (29.8.) gegen 23 Uhr auf der A 45 bei Hagen sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Nach einem Überholvorgang kam ein Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 38-Jähriger aus Hemer mit seinem Audi auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Dortmund. Kurz hinter der Anschlussstelle Hagen-Süd überholte er mehrere Fahrzeuge und verlor dann aus bislang ungeklärter Ursache auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto. Der Audi kam nach rechts ab und überschlug sich im Bereich der Böschung.

Der 38-Jährige und sein ebenfalls aus Hemer stammender Beifahrer verletzten sich leicht. Rettungswagen brachten beide zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Dana Seketa Telefon: 0231/132-1029 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: