POL-DO: Aufmerksamer Zeuge meldet Farbschmierereien in Huckarde

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0775

Ein aufmerksamer Zeuge hat am späten Donnerstagabend (23.7.) maßgeblich dazu beigetragen, dass die Polizei einen Farbschmierer stellen konnte.

Nach ersten Erkenntnissen beobachtete er gegen 23.40 Uhr an der Huckarder Allee vier Männer. Einer von ihnen beschmierte eine Wand im Bereich der Haltestelle „Huckarde Bushof“.

Im Anschluss stieg das Quartett in eine Bahn und fuhr mit dieser in Richtung Innenstadt. An der Haltestelle Insterburger Straße endete die Fahrt. Die Polizei traf die jungen Männer im Alter von 21 bis 23 Jahren im hinteren Abteil der Bahn an und nahm sie vorläufig fest.

Der selbsternannte „Künstler“, ein 21-jähriger aus Dortmund, räumte die Tat sofort ein. Ein schwarzer Lackstift lag auch noch griffbereit in unmittelbarer Nähe. In seinem Rucksack fanden die Beamten zudem Sprühflaschen, welche sie sicherstellten.

Neben den frischen Farbschmierereien an der Wand stellten die Einsatzkräfte identische Schriftzüge an Sitzen und einer Fensterscheibe der Bahn fest. Auch diese waren offenbar frisch. Die jungen Männer erhielten einen Platzverweis. Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor.

Den 21-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kristina Purschke Telefon: 0231/132-1025 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4660944 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: