POL-DO: Auto fährt junge Frauen an und fährt weiter – Zeugen gesucht

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0690

Zwei Frauen sind in der Nacht zu Donnerstag (10. Mai) auf der Kampstraße in der Dortmunder Innenstadt von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer kümmerte sich jedoch nicht um sie, sondern fuhr einfach weiter.

Ihren ersten eigenen Angaben zufolge waren die beiden Dortmunderinnen (18 und 20) gegen 1 Uhr am Fahrbahnrand der Kampstraße in westlicher Richtung zu Fuß unterwegs. Etwa neben der dortigen Sparkassen-Filiale (nahe der 180-Grad-Kurve) sei plötzlich ein Auto von hinten gekommen und habe beide mit der vorderen rechten Seite touchiert. Dadurch stützten die Frauen und verletzten sich leicht.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Fahrer dieses Autos machen können. Es soll sich um einen blonden Mann gehandelt haben. Das Auto war demnach weiß. Hinweise gehen bitte an die Polizeiwache in Dortmund-Mitte unter Tel. 0231/132-1121.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Nina Vogt Telefon: 0231-132 1026 Fax: 0231-132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: