POL-DO: Autofahrer flüchtet nach Unfall zu Fuß durch ein Maisfeld

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0861

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Dortmund-Kirchderne flüchtete ein BMW-Fahrer am Dienstag (11.8.2020) durch ein Maisfeld. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet und den flüchtenden Mann gesehen haben.

Um 17.05 Uhr fuhr ein Golf-Fahrer vom Gehweg auf die Fahrbahn. Der von einem Zeugen zuvor wegen seiner aggressiven Fahrweise aufgefallene BMW-Fahrer fuhr auf den Golf auf, so dass dieser auf die gegenüberliegende Spur gedrückt wurde. Dort stieß der Golf mit einem Opel zusammen.

Der 55-jährige Golf-Fahrer aus Mönchengladbach und der Opel-Fahrer (33) aus Dortmund wurden verletzt und vom Rettungsdienst behandelt.

Der BMW-Fahrer flüchtete zu Fuß. Für die Suche nach ihm war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Die Dortmunder Polizei ermittelt und bittet weitere Zeugen, die noch nicht angehört wurden, um Hinweise auf den Unfall und den geflüchteten Fahrer. Kontakt: Tel. 0231/132 3621.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Peter Bandermann Telefon: 0231-132-1023 E-Mail: Peter.Bandermann@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4677227 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: