POL-DO: Einbruch in Kiosk – Tatverdächtiger festgenommen

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0474

Aufmerksame Zeugen haben in der Nacht auf den heutigen Montag (29. April) einen mutmaßlichen Kioskeinbrecher im Unionviertel bemerkt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Ersten Ermittlungen zufolge klirrten gegen 4.45 Uhr die Scheiben des Kiosks in der Adlerstraße. Zwei Anwohner hörten die verdächtigen Geräusche und eilten zum Tatort. Hier stellten sie den mutmaßlichen Einbrecher im Innern des Kiosks fest. Offenbar hatte der Mann zuvor die Schaufensterscheibe eingeschlagen. Ein dritter Zeuge rief die Polizei und eilte den beiden Anwohnern zur Hilfe. Gemeinsam hielten sie den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Bei dem mutmaßlichen Einbrecher handelt es sich um einen 42-Jährigen aus Bosnien-Herzegowina. Er wurde noch in der Nacht festgenommen und soll im Laufe des heutigen Tages vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: