POL-DO: Fahrerflucht nach Unfall mit Schülerin in Lütgendortmund – Zeugen gesucht!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0947

Eine 16-jährige Dortmunderin ist am Montagnachmittag (31. August) beim Überqueren der Lütgendortmunder Straße von einem Auto angefahren worden. Das Mädchen stürzte, der Fahrer/die Fahrerin des Unfallfahrzeugs flüchtete.

Zeugenaussagen zufolge überquerte die junge Dortmunderin gegen 16.15 Uhr die Lütgendortmunder Straße in Höhe des Busbahnhofs. Hier näherte sich ein silberner Kleinwagen und erfasste das Mädchen an den Beinen. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Der Wagen entfernte sich – offenbar ohne anzuhalten – von der Unfallörtlichkeit in Richtung Osten (Flaspoete).

Zeugen, die Hinweise zum Verkehrsunfall und/oder zum flüchtigen Fahrzeug geben können, melden sich bitte in der Polizeiwache Lütgendortmunder unter 0231-132-2621.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4694349 OTS: Polizei Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: